GWK Präzisionstechnik GmbH

Auftragsfertigung, Oberflächenbearbeitung und Montage


Auftragsfertigung Oberflächenbearbeitung Montage

Als Dienstleisterbieten wir Lohnfertigung und Oberflächenbehandlung für alle Metalle und Kunststoffe sowie Montage und Funktionsprüfung von Subsystemen und Vollausrüstungen an.

Montage von Baugruppen und Geräten:

  • Zusammenbau und Justage
  • Elektrische Verdrahtung und pneumatische Verschlauchung
  • Gerätetest mit Testprotokoll
  • Technische Dokumentation für Medizinprodukte und andere Zweckbestimmungen

Lohnfertigung von Bauteilen aus Metall und Kunststoff

  • Spanende Fertigung (CNC-Fräsen, CNC-Drehen, Bohren)
  • Blechverarbeitung
  • Schweißen, Löten, Kleben

Oberflächenbehandlung:

  • Glasperlen-strahlen und Beizen
  • Härten und Beschichten (galvanisch, Plasma nitrieren, hard coating)
  • Industrielackierung (z.B. mattschwarz für optische Gänge)
3D-Prototyping

3D-Prototyping:

  • Fused Deposition Modeling mit Kunststoffen ABS plus und Vinyl
  • Integration weiterer Bauteile (Gewindeträger, Kanülen)
  • Oberflächenbehandlung für Anwendungen in Medizinprodukten


Alle Dienstleistung und die Qualitätssicherung aus einer Hand, für Prototypen und Serienherstellung.


Betriebsmittelbau Schnell verfügbare Hilfsmittel für die Produktion

Der Betriebsmittelbau steigert die Produktivität und die Herstellqualität. Mit kleinen Maßnahmen können hier große Einsparungen von Kosten erzielt werden. Die GWK Präzisionstechnik ist Spezialist für den schnellen und passgenauen Bau von Betriebsmitteln, Vorrichtungen, Messmitteln.

Bei einer Begehung von Produktionsstätten sehen wir Optimierungspotentiale mit geübtem Blick:

  • Maßnahmen zur Sicherung der Produktqualität
  • Effizienz des Produktionsprozesses
  • Funktionskosten der Bearbeitungsschritte
  • Verfügbarkeit und Eignungsgrad von Betriebsmitteln

Im nächsten Schritt folgen gezielte Vorschläge:

  • Überwachung und Qualitätssicherung der Produktionsprozesse
  • Optimierung der Produktionsprozesse nach Kosten
  • Umbauten von Anlagen
  • Bereitstellung von verbesserten Vorrichtungen, Hilfsmitteln und Schnittstellen

Eine bedarfsgerechte Verbesserung des Produktionsumfeldes umfasst die Analyse von Produktionsprozessen, Maßnahmen zur Optimierungen sowie die Konstruktion und Herstellung von Betriebsmitteln.